Kosmetik Praxis Bianca
Kosmetik Praxis Bianca

Kosmetischer Ultraschall

Ultraschall wurde für die Medizin entwickelt und findet immer häufigere Anwendung in der Kosmetik.

Ultraschallfrequenzen sind für das menschliche Ohr nicht hörbar. Durch den Vibrationskopf werden Schallwellen von einer Million Schwingungen pro Sekunde erzeugt. In der Kosmetik wird mit 3 MHz im Gesicht gearbeitet. Durch die feine Vibration der Schallwellen werden die Zellenzwischenräume in der Haut erweitert, der Stoffwechsel angeregt, es kommt zu einer erhöhten transdermalen Durchlässigkeit, somit wird das Eindringen von Wirkstoffen in die Haut gefördert. Die Schwingungen dringen tief (3-5 cm) in Haut und Gewebe ein, wo sie massierend, regenerierend, straffend und entschlackend wirken.

Ultraschall in der Kosmetik wird unter anderem im Kampf gegen unerwünschte Falten, Hautunreinheiten, Narben, Pigmentflecken und Akne verwendet.

Die Durchblutung und der Stoffwechsel werden angeregt und somit die Wirkstoffaufnahme erhöht. Die Wirkstoffe werden in die Hautschichten " eingebügelt " wo herkömmliche Cremes evtl. nicht den Weg hin finden.

 

 

 

 

Wo kann kosmetischer Ultraschall in Kombination mit Seren und Wirkgelen eingesetzt werden :

 

* Müde Haut

* Unreine Haut

* Falten 

* Narben

* Couperose

* Pigmentflecken

* Entspannung der Gesichtsmuskulatur

* Hautstruktur kann verbessert und damit auf ein hohes Niveau gehoben werden

 

 

Wo sollte kosmetischer Ultraschall nicht eingesetzt werden:

 

* Thrombose 

* Blutgerinnungsstörungen

* Epilpsie

* Infektionskrankheiten ( AIDS, Fieber, Herpes....)

* Schwangerschaft

* Herzkrankheiten / Herzschrittmacher 

* offene Wunden

* Hautkrebs

* Sonnenbrand